Simple Wahrheiten und warum ihnen nicht zu trauen ist

Gronemeyer, Marianne

x //multimedia.knv.de/cover/16/22/73/1622733700001Z.jpg Simple Wahrheiten und warum ihnen nicht zu trauen ist

 

 Gebunden

Deutsch
2006 - Primus Verlag

EUR 20,50
EUR 20,50 (A) inkl. MwSt.

versandkostenfrei (Inland)

Nicht mehr erhältlich.

Inhaltsbeschreibung

    Alle Tage wird man mit den unterschiedlichsten Selbstverständlichkeiten und Patentlösungen, mit geradezu litaneihaft wiederholten Richtigkeiten konfrontiert. Jeder kennt dergleichen Satzwahrheiten, die in den Medien tagtäglich zu lesen, zu hören, zu sehen sind: »Wachstum schafft Arbeitsplätze«, »Kinder brauchen Kindergärten«, »Mehr Schule erzeugt mehr Bildung«, »Erfolg gibt recht«, »Leistung braucht Konkurrenz«, »Vorbeugen ist besser als heilen«, »Vertrauen ist gut, Garantie ist besser«. Die Grundfrage, die dieses Buch immer wieder stellt, lautet: Und wenn es nun ganz anders ist? Kann man, sollte man derartigen Wahrheiten nicht grundsätzlich misstrauen?Marianne Gronemeyer stellt in ihrem engagiert geschriebenen Buch allgemein akzeptierte Wahrheiten auf den Prüfstand, ihr Anliegen ist es, deren trügerischen oder sogar betrügerischen Kern offen zu legen. Es geht somit um die Umstülpung von Denkgewohnheiten und darum, die Grundannahmen, die unser politisches und persönliches Handeln leiten, zu erschüttern, ja geradezu auf den Kopf zu stellen: Wachstum vernichtet Arbeitsplätze. Schule macht Bildung knapp. Eine Gesellschaft, die für 100 Prozent ihrer Kinder Kindergartenplätze vorhält, ist möglicherweise kinderfeindlich usw.

Information

Simple Wahrheiten und warum ihnen nicht zu trauen ist

Gronemeyer, Marianne

Verlag: Primus Verlag (2006)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 208 S.

22 cm

ISBN-10: 3-89678-294-0

ISBN-13: 978-3-89678-294-6

KNV-Titelnr.: 16227337

Über den Autor

    Gronemeyer, Marianne
    Dr. rer. soc Marianne Gronemeyer, geb. 1941 in Hamburg. Acht Jahre Lehrerin an der Haupt- und Realschule. Zweitstudium der Sozialwissenschaften an den Universitäten Hamburg, Mainz und Bochum. Dissertation: Motivation und politisches Handeln, Hamburg 1976. Von 1971-77 Friedensforschung an der Universität Bochum im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung. Habilitationsschrift: Die Macht der Bedürfnisse, Reinbek 1988. Seit 1987 Professorin für Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Wiesbaden.

 

derbuchhaendler.at

Wir sind für Sie 24 Stunden online. Sollten Sie einen Titel nicht finden, kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

 

der buchhändler
Walter Schuler
Goststraße 2
A - 6844 Altach

Tel: +43 699 12473124

info@derbuchhaendler.at

Wir sind schnell

 

Wenn Sie bis 16.00 Uhr bei uns
bestellen, können Sie Ihre Ware
am nächsten Tag ab 8:00 Uhr
bei uns abholen, oder das Paket
wird versendet.

 

Kostenlose Lieferung

Wir liefern in Österreich portofrei!